Initiativen unserer Partner - Coroatá-Stiftung – Jahresrückblick 2006

Hauptprojekt war in diesem Jahr der Ausbau der Sendeleistung von Rádio Educativa von 250 auf 2000 Watt, um endlich das ganze Bistum erreichen zu können. Leider hat "Kirche in Not" unseren Antrag auf finanzielle Unterstützung nicht beantwortet. Den Großteil der Kosten konnte unsere Stiftung jedoch mit 30.000 EUR finanzieren.

Der Diözesanschule konnten wir für die Einrichtung von naturwissenschaftlichen Unterrichtsräumen 15.000 EUR zur Verfügung stellen.

Die Zwergschulen in Pirapemas zur Unterstützung von Kindern aus ärmsten Familien und die damit verbundenen Gemeinschaftsgärten wollen wir jährlich mit 4000 EUR fördern.

Seit Herbst konnten wir auch dem ersten Jurastudenten aus armer Familie ein Stipendium finanzieren. Mit Hilfe der Freiburger Staatsanwalts-Kollegen hoffen wir auch die Stipendien für zwei weitere Kandidaten aufzubringen, die sich später vor allem für die Armen einsetzen wollen.

Wenn sich mit Gottes Hilfe der Kreis der regelmäßigen Spender vergrößert, können wir noch mehr Projekte fördern.

(Cord-Bogislav und Jesko Baller) - www.coroata-stiftung.de

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des Brasilienbriefs 2006