Wir gedenken unseres großen Wohltäters Prof. Dr. Werner Widmaier***

Prof. Widmaier  im Gespräch mit Bischof ReinhardSchöner als seine liebe Frau und seine Familie kann ich es nicht ausdrücken:

Denn auch uns im Bistum Coroatá hat er “mit seiner Liebe, seinem Humor, seiner Großzügigkeit und seinem starken Glauben bereichert. Durch seine Güte und liebevolle Zuwendung war er für uns und viele Menschen ein Vorbild”. Längst im Ruhestand kam er Jahr für Jahr auch zu uns, mit seiner Equipe, allen voran seiner treuen und supereffizienten Ehefrau Gretel, mit der ganzen Ausrüstung und allen Medikamenten - Behördenwidrigkeiten trotzend - und hat Hunderten von armen, oft entstellten Menschen Würde und Lebensfreude wiedergeschenkt. Sie werden es ihm, seiner Familie und den anderen Mitwirkenden nie vergessen.

Am 8. Dezember 2008, einem Festtag der Gottesmutter Maria, hat er sein Leben in Gottes Hände zurückgegeben.

Unser Gebet begleitet ihn und seine Familie. Gott schenke ihm Leben in Fülle.

Für das Bistum Coroatá: 

+ Reinhard Pünder
- Bischof von Coroatá-MA –
(z.Z. in einer deutschen Klinik)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des Brasilienbriefs 2009