Von unseren Partnern - Sonthofen 2008: "Verkehrsprobleme"***

FähreJedes Jahr versucht unser Arbeitskreis Weltkirche, durch ein anderes Jahresthema die Aufmerksamkeit der Gemeindemitglieder neu zu wecken.

In Codó-São Raimundo z. B. sind 110 km bis zur letzten Basisgemeinde zu überwinden, oft miserable Wege, auch für Materialtransporte und um Kranke zum Arzt zu bringen. Infowände weisen im Vorraum der Kirche darauf hin.

BrückenbauWir sammeln für einen neuen Pickup für Pfarrer Pe. José. Beim Pfarrfest haben ihn Kinder und Jugendliche schon einmal auf die Ladefläche eines solchen gemalt und konnten dabei Prämien gewinnen. Ein kleiner Holzlaster dient bei allen Veranstaltungen als Sparschwein für spontane Spenden.

(Gertrud Mors)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des Brasilienbriefs 2008