Von unseren Partnern - Berlin-Kreuzberg St.Marien/St.Michael

Am meisten haben wir uns gefreut, dass die Anstoßspende für ein kleines Grundstück eine Hilfsaktion von Nachbarn und Arbeitskollegen ausgelöst hat, die Baumaterial und Arbeitsstunden schenkten. Die kleine Familie, Eltern arbeitslos, zwei kleine Kindern, wohnt inzwischen in ihrer eigenen Hütte.

Mit kleineren Summen konnten wir den Transport eines Fischerbootes für eine Fischergemeinde und die Einrichtung eines Gemeinschaftsgartens für fünf Jugendliche ermöglichen, den Martin Micha begleiten wird. Den Rest bekam eine alleinstehende Frau mit drei kranken Kindern als monatliche Nothilfe. Wir staunten, was aus unseren bescheidenen knapp 1.600 € geworden ist.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des Brasilienbriefs 2008