Bischöfe

Dom Reinaldo und Dom SebastiaoDas Bistum Coroatá wurde am 26. August 1977 durch die Bulle Papst Pauls VI. Qui benevolentissimi Dei vom Erzbistum São Luís / Maranhão abgetrennt.

Dr. Reinhard Pünder, der am 14. Mai 1978 von Papst Paul VI. zum Bischof der neuen Diözese Coroatá / Maranhão / Brasilien ernannt und am 29. Juli 1978 in Palmares zum Bischof geweiht worden war, wurde als erster Bischof des Bistums in das Amt eingeführt.

Am 6. Januar 2010 ernannte Papst Benedikt XVI. Dom Sebastião Bandeira Coêlho zum Koadjutor der Diözese Coroatá. Nachdem Bischof Dr. Reinhard Pünder am 16. Januar 2011 einem Krebsleiden erlag, wurde Sebastião Bandeira Coêlho sein Nachfolger und somit neuer Bischof von Coroatá.