Startseite
Aktuell
Brasilienbriefe
Fakten
Bilder
Berichte
Bischöfe
Bistum
Siegel/Wappen
Spendenkonten
Presse
Links
Gästebuch
Newsletter
Suche
Datenschutz
Kontakt
Impressum
Archiv






Startseite arrow Brasilienbriefe arrow 2007 arrow Nachrichten aus der Diözese - Die Solanusschwestern berichten

Nachrichten aus der Diözese - Die Solanusschwestern berichten PDF Drucken E-Mail

Zahnarzt Dr. Frohn hat im Januar über 400 Patienten erfolgreich behandelt.

Wir haben eine Musikschule organisiert, vor allem Gitarrenunterricht und Stimmübung. "Wir freuen uns schon auf einen guten Kirchenchor."

Sr. Veronica lässt die 16jährige Ludinalda zu Wort kommen: "Ich habe mit 10 begonnen, in fremden Haushalten zu arbeiten, für ein Taschengeld. Damit habe ich meine alleinerziehende Mutter unterstützt, die mich leider nicht mag. Mit 15 besuchte ich auf eigene Faust den einjährigen Katechismusunterricht, um mich auf die Taufe vorzubereiten. Dieser gab mir viel Kraft, um Liebe geben zu können, auch wenn ich sie selbst kaum erfahre. Der Tauftag bleibt mir unvergesslich."

Wir begrüßen die neue Generaloberin, Sr. M. Hedwig Scharnagl, und wünschen ihr Gottes Segen. Ihre Vorgängerin, Sr. Lioba, wird auch weiter die Verbindung Brasilien-Deutschland lebendig halten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des Brasilienbriefs 2007

 

Für aktuelle Informationen aus der Diözese Coroatá tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die vom Newsletter-System verschickte eMail erhalten, in der Sie zwingend einen Bestätigungslink anklicken müssen. Ohne diese Rückbestätigung (Double-Opt-In-Verfahren) ist der Versand von Newsletter leider in Deutschland untersagt.

Letzte Aktualisierung:
11. Januar 2016

































© 2006 - 2017 Diözese Coroatá, Brasilien