Startseite
Aktuell
Brasilienbriefe
Fakten
Bilder
Berichte
Bischöfe
Bistum
Siegel/Wappen
Spendenkonten
Presse
Links
Gästebuch
Newsletter
Suche
Datenschutz
Kontakt
Impressum
Archiv






Startseite arrow Brasilienbriefe arrow 2006 arrow Nachrichten aus der Diözese - Die Not nimmt kein Ende

Nachrichten aus der Diözese - Die Not nimmt kein Ende PDF Drucken E-Mail

Immer neue Schreckensnachrichten in den Medien: Durch Brandrodung verlieren Tiere ihr natürliches Umfeld. So fallen Fledermäuse in die Dörfer ein und greifen Menschen an; über 20 Kinder seien schon daran gestorben. Flüsse trocknen aus, die Fische sterben. Im Nachbarstaat 60 Dörfer ohne Wasser, nur notdürftig mit Tankwagen versorgt. Giftige Abwässer einfach in die Wasserläufe abgeleitet. Rinder und Hühner von Krankheiten befallen und müssen vernichtet werden. Zurzeit kursiert ein Fieber, dessen Erreger man noch nicht kennt, an dem vor allem Kinder sterben. Drogenabhängigkweit und Kriminalität nehmen zu, auch bei uns.

Unsere Medien wunderten sich, dass der Weltjugendtag mit mehr als einer Million junger Leute ganz ohne Krawalle und Gewalt stattfinden konnte. Fast bei keinem großes Fußballspiel fehlen hier Schlägerieien, oft mit Schwerverletzten und Toten.

(Maria Tielen)

Zurück zum Inhaltsverzeichnis des Brasilienbriefs 2006

 

Für aktuelle Informationen aus der Diözese Coroatá tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die vom Newsletter-System verschickte eMail erhalten, in der Sie zwingend einen Bestätigungslink anklicken müssen. Ohne diese Rückbestätigung (Double-Opt-In-Verfahren) ist der Versand von Newsletter leider in Deutschland untersagt.

Letzte Aktualisierung:
11. Januar 2016

































© 2006 - 2017 Diözese Coroatá, Brasilien